Schluss mit träumen: Jetzt den Wunsch von den eigenen 4 Wänden erfüllen.
Hier Eigentumswohnungen ansehen!
Eigentumswohnung auf Rügen: Was Käufer aktuell zahlen

19. 04. 2017 | Jürgen Kriegisch | News, Unsere Projekte

Eigentumswohnung Rügen14.000 Euro pro Quadratmeter ist der aktuelle Höchstpreis, der für eine Eigentumswohnung auf Rügen erzielt werden konnte. Das sind nur 1.000 Euro weniger als für die teuerste Wohnung am Tegernsee gezahlt wurde, einem der beliebtesten und teuersten Standorte für Ferienwohnungen. Das zeigt: Der Markt für Eigentumswohnungen auf Rügen hat Potenzial.

 

Ostdeutsche Standorte im Kommen

Die Liste der Höchstpreise führt Sylt mit 20.000 Euro pro Quadratmeter an, gefolgt von der Norderney mit 16.000 Euro. Auch wenn das Ausreißer für ganz besondere Wohnungen sind: die Spanne liegt dem Marktbericht für Ferienimmobilien von Engel & Völkers zufolge an diesen Standorten dennoch zwischen 12.000 Euro und 15.000 Euro. Ein stolzer Preis für eine Wohnung, den viele Makler hinter vorgehaltener Hand für überzogen halten. Denn die erzielbaren Mieten bei solchen Ferienimmobilien steigen längst nicht im selben Verhältnis. Das schmälert letztlich die Mietrendite.

Immobilienanleger suchen daher verstärkt nach alternativen Standorten für ihr Investment in eine Eigentumswohnung und finden sie in Ostdeutschland zum Beispiel auf Rügen. Die Spanne der dort üblicherweise gezahlten Preise für eine Wohnung geht bei sehr guten Lagen von 4.250 Euro bis maximal 10.000 Euro. Gute Lagen sind auch für 3.100 Euro zu haben, mittlere bis einfache Lagen beginnen auf der Insel Rügen sogar schon bei 1.500 Euro. Aber auch die Insel Usedom, das Ostseebad Warnemünde oder Binz sind nicht nur bei Urlaubern, sondern auch bei Immobilienanlegern sehr beliebt.

Eigentumswohnung auf Rügen mit hoher Rendite

Durch die oftmals sehr hohen Kaufpreise für eine Wohnung auf Sylt lassen sich dort mit der Vermietung kaum noch attraktive Renditen erwirtschaften. Denn selbst an den bekannten Promi-Orten können nicht beliebig hohe Mieten durchgesetzt werden. Zum Vergleich: Mit einer Eigentumswohnung auf Rügen sind noch Renditen von bis zu 10 Prozent möglich. Auf der einen Seite sind die Immobilienpreise noch auf einem moderaten Niveau, auf der anderen Seite sind hohe Mieten mit einer Eigentumswohnung auf Rügen erzielbar. Denn die Insel ist bei Urlaubern sehr beliebt, was sich positiv auf die Nachfrage nach Ferienwohnungen auf Rügen auswirkt. Mit jährlich 5,9 Millionen Übernachtungen ist kein anderer Ferienstandort in Deutschland beliebter. Dadurch sind hohe Mieten bei einem guten Auslastungsgrad möglich.

Eigentumswohnung am Strand

Direkte Strandlage bei Ostseebädern entscheidend

Binz, Kühlungsborn, Warnemünde, Fischland-Darß-Zingst, Rügen und Usedom – die Ostseebäder sind sehr beliebt. Besonders attraktiv wirken die vielfältigen Naturlandschaften mit feinen Sandstränden und Steilküsten. An diesen Standorten werden vor allem in Lagen mit direktem Strandzugang Höchstpreise erzielt. Besonders gefragt sind dort Wohnungen mit Serviceangeboten und großem Wellnessbereich in der Nähe.

Aktuelle Angebote von Eigentumswohnungen auf Rügen

Eine Eigentumswohnung auf Rügen mit direktem Strandzugang und einem attraktiven Wellnessbereich in der Nähe zu einem bezahlbaren Preis ist schwer zu finden. In der Nähe vom Ostseebad Binz im Ort Prora werden aktuell die letzten Wohnungen im Projekt „Neues Prora“  verkauft. Sie liegen nur 120 Meter vom Strand entfernt und im direkt angrenzenden Hotel kann ein riesiger Wellnessbereich mitbenutzt werden. Ein besonderes Plus für Anleger: Die Immobilie steht unter Denkmalschutz, weshalb durch erhöhte Abschreibungen Steuervorteile winken. Ein weiterer Grund, sich eine Eigentumswohnung auf Rügen zu kaufen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Wichtige Felder sind mit* markiert. *

0 Kommentare

Keine Kommentare zur Zeit!

Zurzeit gibt es keine Kommentare. Möchten Sie einen Kommentar hinterlassen?

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Part-B